Suche 0 Wagen: Artikel) - 0,00 €

Optische Rauchmelder Orbis I.S.

En cours d'approvisionnement

Hauptmerkmale:

  • TimeSaver Base
  • Funktionstests in vier Sekunden
  • Zeigt die Driftkompensationsgrenze an
  • Extreme Betriebsbedingungen Toleranz: -40 ° C bis +70 ° C
  • Reduzierung von Fehlalarmen
  • Flash-LED-Option
  • Garantie 10 Jahre
LED-Licht

Délai sur demande 0 Artikel
  • Sicherheit Sicherheit
  • Schnelle Lieferung Schnelle Lieferung
  • Rückgabebedingungen Rückgabebedingungen
  • Sicherheit Sicherheit
  • Schnelle Lieferung Schnelle Lieferung
  • Rückgabebedingungen Rückgabebedingungen

Der optische Rauchdetektor Orbis IS arbeitet nach dem Prinzip der Lichtdiffusion und ist ideal für Anwendungen, bei denen langsame Verbrennungsbrände oder Konvents wahrscheinlich sind.

Nachweisprinzip: Die photoelektrische Detektion von Rauchlicht breitet sich über eine Vielzahl von Winkeln aus. Das optische Layout umfasst einen Infrarotsender mit einem Prisma und eine 90°-Photodiode des Lichtstrahls mit einem weiten Sichtfeld. Der Sensor-Mikroprozessor verwendet Algorithmen, um Sensormessungen zu verarbeiten.

Merkmale :

  • Kann für Anwendungen verwendet werden, bei denen Rauchmelder nicht geeignet sind
  • Ideal für schmutzige oder geräucherte Umgebungen unter normalen Bedingungen
  • Reduzierung des Einflusses von Fehlalarmen
  • Verbesserte Erkennungssicherheit

Betrieb:

Der Orbis I.S optischer Rauchmelder arbeitet nach dem etablierten Prinzip der Lichtdiffusion. Das bemerkenswerte optische Design des Orbis I.S. optischen Rauchmelders erlaubt es, auf eine Vielzahl von Feuern zu reagieren.

Orbis I.S. Detektionskammer. Der optische Rauchdetektor enthält einen optischen Sensor, der retrodiffused Licht misst. Die Schwarzrauchempfindlichkeit wird deutlich verbessert.

Der Detektor ist kalibriert, um sehr zuverlässig bei der Branderkennung zu sein, ist aber viel weniger wahrscheinlich, falsche Alarme zu erzeugen als Ionisation Rauchdetektoren.

Die Stabilität des Detektors – hohe Zuverlässigkeit, geringe Fehleralarme – wird durch den Einsatz von Algorithmen weiter erhöht, um zu entscheiden, wann der Detektor in den Alarmzustand gehen muss. Dies eliminiert die Wahrscheinlichkeit, dass ein Detektor einen Alarm aufgrund von geräucherten Materialien oder anderen nicht-feuernden Quellen auslösen wird.

Die Detektionskammer wurde entworfen, um Staub und andere luftgetragene Verunreinigungen zu verhindern.

Opflüge

Die Orbis I.S. Das Sortiment umfasst sieben klassen von wärmedetektoren an eine vielzahl von betriebsbedingungen anzupassen, bei denen rauchmelder nicht geeignet sind.

Umweltmerkmale

Betrieb und Lagerung
Temperatur: –40 ° C bis + 70 ° C

Die Betriebstemperatur wird durch die Eigenklassifikation von Sicherheitsgasen begrenzt.
Klasse T5: -40 ° C bis + 45 ° C
Klasse T4: -40 ° C bei + 60 ° C

Der Detektor muss vor Kondensations- oder Gefrierbedingungen geschützt sein

0 Artikel

Datenblatt

Durchführung
ATEX-Bereich
Zertifizierung
ATEX
Iecex
MITTEL
Zertifikat(e)
BV, MED, LR, KRS, Iecex, DNV.GL, BASEEFA, BOSEC, CCS, SBSC, CPR, PESO (Ccoe)
Verwendung
Bereich 1/21
Bereich 2/22
Material
Polycarbonat (PC)
Umgebungstemperatur
-45°C bis +70°C
Luftfeuchtigkeit
0% bis 98% HR (ohne Kondensation oder Einfrieren)
Art des Systems
Konventionelle

En vidéo

Besoin d'assistance ? Appelez le +33 (0) 65 26 11 80

Eh oui ! Nous aussi nous utilisons des cookies sur ce site. Avec votre consentement, nous les utiliserons pour mesurer et améliorer votre expérience l'utilisation du site. Pour en savoir +, rdv à notre page politique de confidentialité.

Kontaktiere uns

Ihr Einkaufswagen

Es befinden sich keine Artikel mehr in Ihrem Warenkorb